Gewinner Deutscher Mobilitätspreis 2018:

Landeseisenbahn Lippe e.V. und Thorsten Försterling – Kreiselstabilisierte Einschienen-Monocabs auf ländlicher Bahnstrecke

  • Die Pressemitteilung des Bundesverkehrsministeriums: LINK
  • Die Projektvorstellung unseres Ideengebers Thorsten Försterling: LINK
  • Bilder der Preisverleihung: LINK
  • Bewerbung als BLUE SKY: LINK
  • Pitch Deck: LINK

Video zur Verleihung des Deutschen Mobilitätspreises

Video-Animation – MonoCabs unterwegs in Nordlippe

Rundfunkbeiträge:

Auswahl Web und Print

Mobilitätspreis 2018 Gewinner Thorsten Försterling im Interview

„Womit haben Sie einen Preis gewonnen?“

„Wie sind sie auf die Idee gekommen?“

„Beschreiben Sie die Technik“

„Ist das etwas sagen wir spinnert?“

„Landeseisenbahn Lippe und Regionalentwicklung“

„Was ist Smart Railway?“

„Was bedeutet Heimatarbeit für Lippe?“

Weitere Information zu unserer Innovation:

Thorsten Försterling

alberts.architekten BDA
Büro für Soziale Architektur
Elke Maria Alberts

Marderweg 21
33689 Bielefeld

Friedrich Richter Straße 2
32756 Detmold

Telefon 05205 950 930
Mobil 0173 6208045
Telefax 05205 950 931

thorsten.foersterling@alberts-architekten.de

www.alberts-architekten.de
www.facebook.com/albertsarchitekten