REGIONALENTWICKLUNG & HEIMATARBEIT NORDLIPPE 2025

SMART RAILWAY EIN PROJEKTPORTFOLIO DER LANDESEISENBAHN LIPPE

Wir wagen es vorauszudenken: Die Strecke der Begatalbahn Lemgo–Barntrup und der Extertalbahn Barntrup–Rinteln mit vorhandenem Museumsbahnbetrieb wird zur Basis eines F+E-Projektes „Automatisiertes Fahren“, einer neuartigen Mobilität und zugleich zur Achse der Dorf- und Regionalentwicklung. Mehrwerte sind eine attraktive Wohnlage Nordlippe, ein optimal vernetzter Hochschul- und Berufsschulstandort, ein aufgewerteter Standort für mittelständische Unternehmen. Die vorhandene Jugendinitiative „Jugend unter Dampf“ wird ausgebaut zum „Demokratie-Express“ und zu einer MINT-Akademie für technikbegeisterte Jungen und Mädchen mit Ausstrahlung in ganz OWL. Mehrwerte sind ein attraktiver Lebensraum für junge Menschen und ein klarer Konter zum drohenden Fachkräftemangel.

#Smart Railway 2018 ist…

  • eine alte Eisenbahntrecke zwischen LemgoLüttfeld und Rinteln, 40 km lang,
  • die Landeseisenbahn Lippe e. V., ein ehrenamtliches Unternehmen mit 30 hoch qualifizierten Aktiven, das die Strecke pflegt und auf ihr eine Museumseisenbahn betreibt,
  • eine Museumseisenbahn mit Dampf-, Dieselund E-Lok,
  • eine kreisweit vernetzte Touristenattraktion in Nordlippe,
  • ein innovatives Verkehrskonzept mit der Vision, Dörentrup, Barntrup und Extertal wieder ans öffentliche Bahnnetz anzubinden, mit Hilfe von hoch modernen Hybridtriebwagen,
  • die Initiative „Jugend unter Dampf“: ein rollendes Jugendzentrum, eine MINT-Werkstatt für Jugendliche, ein Bildungswerk, eine partizipative Werkstatt für Dorfentwicklung (Deutscher Kulturförderpreis 2016),
  • Teil des LEADER Konzeptes für Nordlippe

#Smart Railway 2022 soll…

  • eine reaktivierte und durchgängige Bahnstrecke mit Testbetrieb für automatisiertes Fahren sein, perspektivisch mit neuartigem Mobilitätskonzept für den Linienverkehr zwischen Lemgo und Extertal-Bösingfeld (Mehrwert: attraktive Wohnlage Nordlippe, gut vernetzter Hochschul- und Berufsschulstandort),
  • eine Museumseisenbahn mit 50 – 100 Mann und Frau ehrenamtlichem Personal, die überall hinfahren kann, als regional vernetzte Touristenattraktion für ganz Lippe und das Weserbergland,
  • ein „Demokratie-Express“ als rollendes Jugendparlament, das in allen 80 Bahnhöfen von OWL die Szene aufmischt und überall mit den ansässigen Jugendgruppen und -treffs kooperiert,
  • eine regional eingebundene MINT-Akademie für technisch interessierte Jungen und Mädchen in ganz Lippe, die den drohenden Fachkräftemangel kontert,
  • eine Achse der Dorfentwicklung in Nordlippe.

DAMIT DAS WIRKLICHKEIT WERDEN KANN…

… STELLEN WIR BIS 2022 FOLGENDE WEICHEN:

  • Wir bilden das Projektteam #SmartRailway gemeinsam mit Projektnachbarn, interessierten Akteuren und Multiplikatoren.
  • Wir erstellen ein Zukunftskonzept und akquirieren Fördermittel.
  • Wir planen den Streckenausbau für den Testbetrieb, vor allem den Lückenschluss nach Lemgo.
  • Für die Zeit danach planen wir ÖPNVBetrieb und Massengüterverkehr. Für diesen gibt es bereits vier interessierte Unternehmen. Dafür muss der Bahnknoten in Lage ausgebaut und als Taktknoten in das OWL-Netz integriert werden. Das wird positive Auswirkungen auf den Bahnverkehr in ganz OWL haben und die regionale Wirtschaft fördern.
0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

Die Bausteine #SmartRailway OWL

Klimaschutz

Innovativ seit 1927: Überkapazitäten im Stromnetz werden seit über 90 Jahren für unsere E-Mobilität genutzt.

Mobilitäts Konzepte

Umsteigeknoten in Lage, schnellere Verbindung Lemgo-Herford und ein stabilerer Fahrplan für Lippe

Tourismus

Nordlippe als attraktives Reiseziel für Natur- und Technikliebhaber

Heimatarbeit

Ehrenamt schafft Identifikation mit der Region

Jugendarbeit

Raum und Zeit für junge Menschen

Kulturelle Bildung

Kultur ist ein „Lebensmittel“, das wir brauchen, um uns ausdrücken zu können

Ausbildung

MINT-Werkstatt bildet Nachwuchskräfte für Wirtschaft und Industrie heran

Güterverkehr

Infrastruktur für den Transport von Massengütern

ÖPNV

Attraktive Verbindungen und Anschlüsse für Nordlippe

"Blue Sky"

Mit Monocabs und Draisinen durch das Weserbergland, mit der Elektro-Straßenbahn nach Rinteln

EUTOPIE: DAS WOLLEN WIR ERREICHEN!

MEHRWERT FÜR NORDLIPPE UND OWL

Landleben 4.0: Entschleunigtes Leben mit lebendiger Nachbarschaft als Gegengewicht zum Stadtstress und zur sozialen Isolation in der Stadt. Diese Aussicht schafft eine Wiederkommenskultur für Fortgezogene und zieht neue Bewohner an, wenn…

MITTEL UND WEGE ENTLANG DER STRECKE

… es ein Leichtes ist, ohne Tanken, Stau und Parkplatzsuche von Bösingfeld nach Bielefeld, von Dörentrup nach Detmold, von Barntrup nach Paderborn und zurück zu kommen, auch am Samstag Abend.

MEHRWERT FÜR NORDLIPPE UND OWL

Industrie 4.1: Betriebe wie Veolia-Umweltservice Dörentrup wachsen in Nordlippe, ohne die Anwohner mit Lkw-Lärm zu stressen, wenn…

MITTEL UND WEGE ENTLANG DER STRECKE

… Massengüter problemlos per Bahn transportiert werden können und dabei zugleich die Strecke finanzieren. Weitere Unternehmen bekunden Interesse.

MEHRWERT FÜR NORDLIPPE UND OWL

Ihre Exzellenz, die Technische Hochschule OWL: Der Hochschul- und IT-Standort Lemgo wird noch attraktiver für Studierende aus aller Welt, wenn…

MITTEL UND WEGE ENTLANG DER STRECKE

… neue zukunftsweisende Forschungsfelder im direkten Umfeld entstehen wie automatisiertes Fahren und intelligente Monocabs auf Schienen – und wenn die Verkehrsverbindungen passen.

MEHRWERT FÜR NORDLIPPE UND OWL

Nordlippische Dorfjugend verwurzelt sich in der Heimat und rockt die Welt, wenn…

MITTEL UND WEGE ENTLANG DER STRECKE

… der Jugendwaggon der Initiative „Jugend unter Dampf“ zum „Demokratie-Express“ wird, der als rollendes Jugendparlament in ganz OWL Jugendliche dazu anregt, sich mit ihren konkreten Anliegen in den Lauf der Dinge einzumischen.

MEHRWERT FÜR NORDLIPPE UND OWL

Zupackende Fachkräfte von Morgen wachsen hier in der Region heran, wenn…

MITTEL UND WEGE ENTLANG DER STRECKE

… die MINT-Werkstatt der LEL für technikbegeisterte Jungen und Mädchen zur MINT-Akademie ausgebaut ist – in Kooperation mit dem zdi-Zentrum Lippe.MINT.

33 JAHRE HEIMATARBEIT

Die Landeseisenbahn Lippe ist ein ehrenamtliches Unternehmen mit über 200 Mitgliedern und rund 30 hoch qualifizierten aktiven Fachkräften. Als etablierte Touris- musmarke und verlässlicher Partner vernetzt sie viele regionale Angebote in Nordlippe: Draisinen, Wanderwege, offene Jugendarbeit, Beschäftigungsförderung, Bildungsangebote, Kulturveranstaltungen, regionale Gastronomie und vieles mehr.

Regelmäßig verkehrt die Museumsbahn auf der 21 km langen Strecke zwischen Bösingfeld und Dörentrup. Hinzu kommen organisierte Programmfahrten (Nikolaus, Oster- hase, Grünkohl) wie auch private Charterfahrten (auch bundesweit). An 19 öffentlichen Fahrtagen werden jährlich bis zu 10.000 Fahrgäste transportiert. Sogar heiraten kann man im Zug. Der Verein besitzt fünf betriebsfähige Lokomotiven sowie sechs Personenwaggons mit aktuell bis zu 250 Sitzplätzen.

Die E-Lok 22 ist seit 1927 durchgehend im Betrieb auf der Extertalbahn. Die Dampflok LIPPERLAND wird gerade restauriert, damit sie zukünftig durch Nordlippe bis nach Lemgo, Lage, Bad Salzuflen und Detmold fahren kann.

Seit 33 Jahren ist in Nordlippe ehrenamtliche Eisen- bahnerkompetenz tätig, mit der Möglichkeit, Lokführer, Heizer, Zugführer und sonstige Betriebseisenbahner aus- zubilden.

DEUTSCHER KULTURFÖRDERPREIS 2016

Einzigartig ist die Initiative „Jugend unter Dampf“. In einem zum Jugendwaggon umgebauten, historischen Eisenbahnwaggon von 1929 bietet der Verein am Standort Farmbeck offene Jugendarbeit an. Der Waggon ist auch als rollendes Kulturzentrum im Einsatz.

30

Streckenkilometer

5

Lokomotiven

6

Waggons

10000

Fahrgäste